IZS
Corona Updates
Alles, was Zeitarbeitsfirmen und deren Entleiher jetzt aus aktuellem Anlass wissen und beachten müssen.
10.5.2021
VBG: Erneut Stundungen und Ratenzahlung zum Beitragsjahr 2020 möglich
Die VBG gewährt - wie schon im Vorjahr - erneut Stundungen und Ratenzahlungen zu den Beiträgen für 2020. Was Entleiher jetzt im Hinblick auf die nochmals gestiegene Subsidiärhaftung beachten müssen.
Mehr lesen...
30.4.2021
Ende der Aussetzung der Insolvenzantragspflicht
Nachdem die Regierungskoalition sich nicht auf eine erneute Verlängerung der Insolvenzantragspflicht einigen konnte, endet diese heute. Mit anderen Worten: Die Schonzeit ist vorbei.
Kommt nun die ganz große Insolvenzwelle bei den Zeitarbeitsfirmen, die sich schon im 1. Quartal angedeutet hat (+234% im Vergleich zum Vorjahr)?
9.4.2021
Dammbruch bei den Insolvenzen
Im 1. Quartal 2021 gab es bereits 147 Insolvenzen von Zeitarbeitsfirmen im Vergleich zu nur 44 im Vorjahr. Dies entspricht einem Plus von 234%! Und dies trotz derzeit ausgesetzter Insolvenzantragspflicht, welche Ende April ausläuft.
Quelle: COMPANY PARTNERS CMP GmbH
20.4.2021
SV-Beiträge: Stundungsmöglichkeit nochmals verlängert
.
Der GKV Spitzenverband hat in seinem heutigen Rundschreiben bekannt gegeben, dass die Stundungsmöglichkeit für SV-Beitragszahlungen nochmals verlängert wird - längstens bis zum 27.5.2021. Auch die Beiträge für April können so gestundet werden.
Quelle: vbw Bayern + PDF zu Rundschreiben des GKV Spitzenverbands
16.3.2021
Brillant ist insolvent
.
Die Brillant Management und Beteiligungs GmbH (70 Mio. € Jahresumsatz) mit den Marken Mondi und WFD ist insolvent; 2.000 Mitarbeiter in 40 deutschen Niederlassungen betroffen
Quelle: Finance+
26.1.2021
2. Kurzumfrage des iGZ: keine Besserung in Sicht, Stundungen werden weiter intensiv genutzt

  • Knapp ein Viertel (22,4%) der befragten Zeitarbeitsunternehmen sehen nach wie vor ihre Existenz gefährdet (2020: 35%)
  • 80% klagen noch immer über Auftragsrückgänge (2020: 94%)
  • Stundungen von Beiträgen zur Berufsgenossenschaft nehmen dramatisch zu
    nun 34% (2020: 11 %)
  • Stundungen von SV-Beiträgen unverändert weiterhin auf hohem Niveau
    19% (2020: 20%)
Quelle: Website des iGZ | Download: Zusammenfassung des iGZ als PDF
4.5.2020
Beunruhigend: 1. Kurzumfrage des iGZ zu den Auswirkungen der Corona-Krise auf die Zeitarbeit

"Existenzbedrohend." - "Keine neuen Aufträge mehr." - "Stundungen und Ratenzahlungsvereinbarungen in Anspruch genommen"
Mehr lesen...
16.4.2020
Corona-Krise erhöht das Subsidiärhaftungsrisiko von Entleihern

Krankenkassen und Berufsgenossenschaften gewähren Stundungen. Was Entleiher nun beachten müssen.
Mehr lesen...